Informationen für Lehrpersonen

«Tocca a te!» …

Aufbau der Lehrmittelreihe

Die Lehrmittelreihe «Tocca a te!» besteht aus:
     
   

Sprachniveau

keyboard_arrow_down

Band 1: A1.1
Band 2: A1.2 (erscheint im Februar 2022)
Band 3: A2.1 (erscheint im Frühjahr 2022)
«Palloncini»-Mappe: Niveau A1.1-A2.1 (erscheint im Frühjahr 2022)

Stundendotierung

keyboard_arrow_down

Italienisch wird in den Deutschschweizer Kantonen als Wahl- oder Freifach mit unterschiedlich vielen Wochenlektionen dotiert. «Tocca a te!» berücksichtigt die unterschiedlichen Bedürfnisse. Je nach Stundendotierung können ein bis drei Bände bearbeitet werden.

Jahre
Stundenwoche
Unità
1
2
Unità 1 + 2 (Band 1)
1
3
Unità 1 + 2 (Band 1) und Unità 3 (Band 2)
2
2+2
Unità 1–4 (Band 1 und Band 2)
2
3+3
Unità 1–6 (Band 1, Band 2, Band 3)

Band 1 zeichnet sich durch eine schwache Progression aus, Band 2 durch eine mittlere und Band 3 durch eine starke. Dies ist den unterschiedlichen Stundendotierungen in den Kantonen geschuldet – und der Tatsache, dass Band 3 eher von Klassen bearbeitet wird, die sich auf die Sekundarstufe II vorbereiten.

Differenziert unterrichten

keyboard_arrow_down

«Tocca a te!» bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Differenzierung und trägt damit den unterschiedlichen Stundendotierung in den Kantonen sowie der heterogenen Zusammensetzung von Italienischklassen Rechnung.

Differenzierung nach Anforderungsniveau
Innerhalb der Aktivitäten, Abschlussprojekte und Online-Übungen wird nach Anforderungsniveaus unterschieden (Grundanforderungen, mittlere Anforderungen, erweiterte Anforderungen). Zudem gibt es Aufgaben speziell für Lernende mit italienischer Muttersprache. Im Vokabular wird zwischen Ausdrücken für mittlere und erweiterte Anforderungen unterschieden.
Differenzierung nach Umfang
Übungen, die mit «Facoltativo» gekennzeichnet sind, sind Zusatzaufgaben. Sie müssen nicht zwingend gelöst werden.
Auch online gibt es zusätzliche, fakultative Aufgaben.
Mit den Blättern aus der «Palloncini»-Mappe lassen sich ausgewählte Themen (bspw. «Giochi italiani» oder «Grafia e pronuncia») vertiefen. Sie sind flexibel einsetzbar, in den Unità wird jeweils an den passenden Stellen auf sie verwiesen.

GER und LP21

keyboard_arrow_down

Als einziges Italienischlehrmittel ist «Tocca a te!» auf den Lehrplan 21 zugeschnitten. Besonders im Fokus stehen dabei Sprache(n), Kulturen und Lernstrategien. Zudem bezieht es sich auf die kommunikativen Fertigkeiten nach GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen). «Tocca a te!» stellt sicher, dass die Lernenden immer wissen, was sie lernen sollten. Zu Beginn jeder Unità gibt es eine Übersicht der behandelten Themen. Vor jeder Aufgabe werden zudem die zugehörigen Kompetenzen angegeben. Mit der «Autovalutazione» können die Lernenden nach Abschluss der Unità prüfen, welche Kompetenzen sie bereits beherrschen. Lehrpersonen gibt der «Indice» mit allen behandelten Themen und Kompetenzen ein Planungstool.

Indice herunterladen

Die didaktische Philosophie von «Tocca a te!»

keyboard_arrow_down

«Tocca a te!» ermöglicht modernen Fremdsprachenunterricht in heterogenen Lerngruppen. Der Titel («Du bist dran!») ist Programm: Von der ersten Lektion an bauen die Lernenden ihre Sprechkompetenz auf, denken über Sprache und Kultur nach und probieren Lernstrategien aus. Neuem Vokabular begegnen sie in konkreten Situationen und in der Form von Wortkombinationen (chunks), bevor sie es selbst einüben. Auch der Grammatikerwerb erfolgt implizit im kommunikativen Kontext – explizit angewendet werden Grammatikstrukturen anschliessend in Schreibaufträgen (neurolinguistischer Ansatz). «Tocca a te!» verfolgt einen Task-based-Ansatz: Die Aufgaben fördern das selbstständige Lernen (allein oder in Gruppen) und jede Unità wird mit einem spannenden Projekt abgeschlossen. Das Lehrmittel bietet dazu fixfertige Bewertungsraster sowie Planungshilfen für die Lehrpersonen. Zahlreiche spielerische Elemente und spannende Vertiefungsmöglichkeiten (online oder in der «Palloncini»-Mappe) runden die Lehrmittelreihe ab.

Webapp

keyboard_arrow_down

Digitale und analoge Teile wurden bei der Entwicklung von «Tocca a te!» konsequent gemeinsam gedacht. Die Webapp ist integraler Bestandteil des Lehrmittels und bietet:

  • authentische Ton- und Videomaterialien
  • differenzierte interaktive Übungen
  • Tandem-Übungen, bei denen Ihre Lernenden zu zweit spielen und abwechselnd in die Rolle des*der Expert*in schlüpfen
  • Download-Materialien (z. B. Kopiervorlagen, Bewertungsraster und Hilfestellungen für Projekte)
  • Vokabularlernhilfen (Quizlet, Audios)
  • Erklärvideos
  • für Lehrpersonen: Klassenverwaltung, Tipps für den Unterricht, zusätzliche Materialien (z. B. Test-Vorlagen)
Die kostenlose Webapp wird über einen Browser aufgerufen. Es ist kein Download in einem Appshop nötig. Die Webapp von «Tocca a te!» lässt sich auf Computern, Tablets und Smartphones nutzen. Voraussetzung ist eine Internetverbindung.

Testen Sie die Webapp ohne Login:
zur Demoversion

Praxiserprobt

keyboard_arrow_down
In der Entwicklungsphase wurde «Tocca a te!» von 18 Lehrpersonen mit rund 450 Lernenden in sieben Kantonen erprobt. Die Rückmeldungen aus den Klassen haben wesentlich zum Gelingen des Projekts beigetragen. Möchten auch Sie mit «Tocca a te!» unterrichten?
Werfen Sie einen Blick in die Leseprobe.
Oder bestellen Sie ein kostenloses Prüfexemplar!
Tocca a te! 
Italienisch lernen | Band 1
120 Seiten, A4, Broschur
ISBN 978-3-0355-1785-9
CHF 29.–

Band 2 erscheint im Februar 2022
Band 3 erscheint im Frühjahr 2022
mehr Informationen
Paket «Tocca a te!»
Band 1 | Band 2 | Band 3
ISBN 978-3-0355-1981-5
CHF 70.–

Das Paket mit allen 3 Bänden erscheint im Frühjahr 2022. Merken Sie Ihr Paket bereits heute vor: Nach Erscheinen des letzten Bandes im Frühjahr 2022, wird das Paket ausgeliefert.
mehr Informationen